Stille

Ein gefühltes Nichts durchzieht den Raum

Vielleicht der beste Zustand, der Zeit zu begegnen

Wenn es sie denn gibt

 

Ich warte, dass etwas passiert,

doch stellt sich damit nur eine Verzögerung ein

Mit Langmut verweile ich in diesem Augenblick

 

Worum ging es eigentlich?

 

Ein Friede erfüllt mich, ich komme zur Ruhe

Leichtigkeit umfängt mich, welch eine Freude

 

Oft zahlt sich die Geduld früher aus als man dachte

 

Wie lang hat’s gedauert?

 

Keine Spur von Langeweile

Ich genieße es, einfach da zu sein

 

Wie lang ist’s her? - Viel zu lang

 

Ich halte Inne

Mein Blick fest

Ich betrachte, ohne zu beobachten

 

Ewigkeit

 

 

Ein Blick zur Uhr...